Kinder-, Jugend- und Familienhilfe

parsevalTREFF

Sie befinden sich hier: Home » Hilfen & Angebote » Kinder-, Jugend- und Familienhilfe » parsevalTREFF

Die Einrichtung

Corona Update:

Das Familienhaus und der parsevalTREFF können Dank niedriger Inzidenzwerte wieder öffnen. Im Familienhaus finden mittwochs und donnerstags  Eltern-Kind-Gruppen statt. Auch die Seniorinnen und Senioren dürfen sich wieder bei uns treffen. Beratung ist in beiden Einrichtungen in Präsenz möglich. Ebenfalls finden in beiden Einrichtungen für Grundschulkinder weiterhin  „Schulische Hilfen“ im Einzelkontakt statt.

In den Sommerferien finden in der ersten, zweiten und sechsten Ferienwoche für Kinder von ca. 6 bis  10 Jahren (jeweils 12 Kinder pro Gruppe)                                „Kleine bunte Ferienwochen“ statt. Eine Teilnahme ist nur mit Anmeldung möglich.


Der parsevalTREFF des SKM Köln dient den Familien aus dem Wohnquartier Parsevalstraße/Zamenhofstraße und näheren Umgebung als direkter Anlaufpunkt im Quartier. Er ist offen für alle Bürgerinnen und Bürger, unabhängig von ihrer sozialen oder kulturellen Herkunft. Wir bieten themenbezogene Unterstützung und Beratung für unterschiedliche Problemlagen an. In enger Kooperation mit anderen freien Trägern, öffentlichen Einrichtungen und der ansässigen Wohnungsbaugesellschaft initiieren wir Angebote und Aktivitäten um die Gemeinschaft im Viertel zu unterstützen, Freizeit zu gestalten, eigene Ressourcen zu aktivieren und sich aktiv in die Gestaltung des Lebens im eigenen Wohnumfeld zu beteiligen.

Kurz Angebot

Der parsevalTREFF leistet mit seinen Angeboten präventive Arbeit im Sozialraum und trägt damit auch zur Befriedung des Wohnquartiers bei.

Die Angebote richtet sich insbesondere an Familien und Erwachsene die von Armut und Ausgrenzung bedroht sind. Ratsuchende erhalten zeitnah und unbürokratisch Hilfe und Unterstützung. Berührungsängste können so abgebaut und eine schnelle Unterstützung in Krisensituationen ermöglicht werden. Die Angebote sind offen und orientieren sich an den formulierten Bedarfen der Bewohnerinnen und Bewohner sowie den Kooperationspartnern vor Ort.

Der parsevalTREFF als Treffpunkt wirkt Vereinsamung entgegen, nachbarschaftliche Kontakte können entstehen und intensiviert werden. Die Bewohnerinnen und Bewohner werden aktiviert und unterstützt, eigene Ressourcen zu entdecken und zu nutzen und diese wiederum Anderen zur Verfügung zu stellen.
Durch verschiedene Möglichkeiten des ehrenamtlichen Engagement können sich die Bewohner/innen aktiv in ein soziales Netz einbringen und das Leben im eigenen Wohnumfeld selbst mit gestalten.

Kern-Angebot

Allgemeine Sozialberatung:

  • Fragen zum SGBII und SGB XII
  • Beratung und Antragstellung in unterschiedlichen Bereichen (u.a. Anträge BuT)
  • Wohnen (Mietschulden, Räumungsklagen etc.)
  • Erziehungsfragen, Konflikte in der Partnerschaft
  • Unterstützung bei Behördengängen

Netzwerkarbeit/Gemeinwesenarbeit:

  • bedarfsorientierte Angebote
  • Partizipation – gemeinsam geplante, organisierte und durchgeführte Aktionen und Veranstaltungen
  • Förderung nachbarschaftlicher Kontakte
  • Bildungsarbeit
  • Sprach- oder Kommunikationskurse
  • Hausaufgabenhilfe/Nachhilfeunterricht

Sozialraumorientierte Jugendhilfe:

  • Angebote, die Kinder und deren Eltern im Vorfeld von ambulanter Hilfe zur Erziehung erreichen sollen

Förderung des Ehrenamts im Sozialraum

———————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Downloads & Links

Downloads

  • Aktuell bieten wir keine Downloads an

Links

  • Aktuell bieten wir keine Links an

———————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————-