• Notschlafstelle für Drogenabhängige
  • Notschlafstelle für Drogenabhängige
  • Beratungsstelle für Wohnungslose

Obdach- und Wohnungslosenhilfe

Kontakt- und Beratungsstelle für Wohnungslose am Hbf

Sie befinden sich hier: Home » Hilfen & Angebote » Obdach- und Wohnungslosenhilfe » Kontakt- und Beratungsstelle für Wohnungslose am Hbf

Die Einrichtung

Wohnungslosigkeit bedeutet, arm und sozial benachteiligt zu sein, sowie Ausgrenzung zu erleben.

Die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben, wie Gesundheitswesen, Bildung, Kultur und soziale Sicherungssysteme, ist erschwert oder bleibt ganz verschlossen. Die Kontakt- und Beratungsstelle für Wohnungslose am Hbf Köln ist gem. § 67 ff. SGB XII eine Anlaufstelle für Menschen, die in besonderen Lebensverhältnissen mit sozialen Schwierigkeiten leben. Die Kontakt und Beratungsstelle bietet Wohnungslosen vielfältige Hilfen an, um die jeweiligen Lebenssituationen zu verändern, d.h. zu verbessern oder eine Verschlimmerung zu verhindern. Durch Beratung und Betreuung werden gemeinsam mit dem Klienten Lebensperspektiven entwickelt und die Eigeninitiative gefördert.

Kurz-Konzept

Die Kontakt- und Beratungsstelle für Wohnungslose am Hbf Köln ist gem. § 67 ff. SGB XII eine Anlaufstelle für Menschen, die in besonderen Lebensverhältnissen mit sozialen Schwierigkeiten leben. Besondere Lebensverhältnisse bestehen bei fehlender oder nicht ausreichender Wohnung, bei ungesicherter wirtschaftlicher Lebensgrundlage, bei gewaltgeprägten Lebensumständen, bei Entlassung aus einer geschlossenen Einrichtung oder bei vergleichbaren nachteiligen Umständen. Soziale Schwierigkeiten liegen vor, wenn ein Leben in der Gemeinschaft durch ausgrenzendes
Verhalten des Hilfesuchenden oder eines Dritten wesentlich eingeschränkt ist, insbesondere im Zusammenhang mit der Erhaltung oder Beschaffung einer Wohnung, mit der Erlangung oder
Sicherung eines Arbeitsplatzes, mit familiären oder anderen sozialen Beziehungen oder mit Straffälligkeit. Die Besucher der Einrichtung sind oft obdachlos oder haben erhebliche wohnbezogene Schwierigkeiten, die mit Problemen in anderen Lebensbereichen einhergehen: psychische Beeinträchtigungen, Suchtmittelabhängigkeit, Vernachlässigung von Körperhygiene, Vereinsamung, fehlende Inanspruchnahme medizinischer Hilfen.

Kern-Angebot

Angebote an die Besucher

  • Mittagstisch und Getränke zum Selbstkostenpreis
  • Möglichkeiten zum Duschen und Waschen
  • Möglichkeit zur Einrichtung einer Postadresse
  • medizinische Versorgung durch den mobilen medizinischen Dienst des Gesundheitsamtes
  • seelsorgerische Begleitung durch die Obdachlosenseelsorger der Franziskaner

Das Beratungsangebot umfasst

  • Vermittlung in Notunterkünfte
  • Informationen zur Orientierung über das Hilfesystem
  • Sicherung des Lebensunterhaltes
  • Unterstützung beim Erhaltung von Wohnraum
  • Vermittlung und Begleitung zu Fachdiensten
  • Unterstützung in Fällen von Rechtsdurchsetzung
  • Hilfen bei der Wohnungs- und Arbeitssuche
  • Krisenintervention

————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Aktuelle News

Ausweitung der Winterhilfe 2020/2021 – Ein Wärmezelt für Wohnungslose

22. Dezember 2020/von Anke Collignon

Malteser im Erzbistum Köln und KÖLSCHE FRÜNDE spenden Weihnachtspäckchen

7. Dezember 2020/von Anke Collignon

Neues Objekt für Winterhilfe 2020/2021 öffnet für Gäste

4. Dezember 2020/von Anke Collignon

Die Winterhilfe für das Jahr 2020/2021 ist gestartet

2. Dezember 2020/von Anke Collignon

100 Einkaufsgutscheine für Menschen in Not

Kölner Husaren spenden an SKM und Bahnhofsmission
22. Mai 2020/von Anke Collignon

Eine kleine Freude für Menschen auf der Straße

Bettina Böttinger und Butlers überraschten mit Osterhasen
12. April 2020/von Anke Collignon

Soziale Isolation: Obdachlos in der Corona-Krise

Der SKM Köln hält seine Angebote am Hbf weiter aufrecht
2. April 2020/von Anke Collignon

Die aktuelle Situation im Hinblick auf Corona beim SKM Köln

Auswirkungen auf die SKM-Familienzentren und Jugendeinrichtungen
18. März 2020/von

Adventsfeier im SKM am Hauptbahnhof

Obdachlose und Drogenabhängige feiern mit Staatssekretärin Serap Güler
20. Dezember 2019/von Anke Collignon

Start der Winterhilfe 2019/20

Angebote für wohnungslose Menschen in Köln
29. Oktober 2019/von Anke Collignon

Europa im Gespräch

Diskussion mit Besucherinnen und Besuchern am Europa-Tag
9. Mai 2019/von Anke Collignon

Adventsfeier im SKM am Hauptbahnhof

Obdachlose und Drogenabhängige feierten mit Staatssekretärin Serap Güler
22. Dezember 2018/von

Eiseskälte – was tun für Obdachlose?

Infos und Links für engagierte Mitmenschen
28. Februar 2018/von

————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Downloads & Links

Kontakt- und Beratungsstelle für Wohnungslose am Hbf

Öffnungszeiten:

Kontaktstellenbereich/Tagestreff
Mo. bis Fr.                       12.00 bis 15.30 Uhr
Essensangebot                12.00 bis 14.00 Uhr
So. und Feiertage           12.00 bis 13.00 Uhr (nur Suppenangebot)

Beratung (auch anonym)
Mo., Mi., Do., Fr.            09.00 bis 11.30 Uhr
Mo. bis Fr.                        14.00 bis 15.30 Uhr

Samstags geschlossen

Sprechstunde des mobilen medizinischen Dienstes des Gesundheitsamts
Montag von 14.30 bis 16.00 Uhr
Dienstag bis Freitag von 12.00 bis 14.00 Uhr