Gesundheits- und Suchthilfe

Fachklinik Tauwetter – SKM Köln Reha gGmbH

Sie befinden sich hier: Home » Hilfen & Angebote » Gesundheits- und Suchthilfe » Fachklinik Tauwetter

Die Einrichtung

Die Fachklinik Tauwetter bietet vollstationäre medizinische Rehabilitationsbehandlung bei Abhängigkeitserkrankung einschließlich integrierter Mitbehandlung von Doppeldiagnosen und komorbiden psychischen Erkrankungen sowie ganztägig ambulante Rehabilitation für Kombinationsbehandlung und Entlassphase. Sie stellt mit einer Kapazität von 32 Betten einen kleinen, überschaubaren Behandlungsrahmen dar, der einer intensiven psychotherapeutischen und rehabilitatorischen Versorgung von Menschen mit schwierigeren und komplexen Krankheitsentwicklungen, Abhängigkeitsverläufen und ausgeprägter komorbider Belastung entgegenkommt. Sie bietet einen Schutzraum vor subkulturellen und scenetypischen Qualitäten.

Kurz-Konzept

Abhängigkeitserkrankungen verstehen wir als eine langjährige und komplexe psychische Erkrankung, die in Folge wie Ursache gleichermaßen weitreichende und tiefgreifende Lebensveränderungen mit sich bringt. Oftmals gehen weitere psychische und soziale Veränderungen und Krankheiten damit einher oder haben schon früh die Lebensumstände maßgeblich geprägt. Auf diese komorbiden Krankheitsbilder gehen wir mit unserem Behandlungsangebot spezifisch zu.

Besondere Erfahrungen bestehen in unserer Fachklinik in der integrierten Mitbehandlung von schizophreniespektrischen Bildern, instabilen Störungen, bei post- und komplextraumatischen Bildern, hyperkinetischen Störungen, Angst- und depressiven Störungsbildern sowie bei Persönlichkeitsstörungen.

Unser Behandlungsangebot richtet sich im Schwerpunkt an junge erwachsene Patientinnen und Patienten, bis zu einem Lebensalter von ca. 35 Jahren. Einzelfallentscheidungen sind immer möglich!
Dabei sind innerhalb stationärer Rehabilitationsbehandlung in der Regel 26 Behandlungswochen vorgesehen, für Stabilisierungs-, Rückfall- und Kriseninterventionsbehandlungen sind Behandlungszeiten zwischen 4 und 16 Wochen möglich.

Ein genderspezifischer Zugang in der Behandlung – als Querschnittsaufgabe der Fachklinik – ist für uns dabei selbstverständlich.

Kern-Angebot

Das Behandlungsangebot ist ICF basiert, interdisziplinär und setzt sich aus folgenden Elementen zusammen:

  • ICF-geleitete mehrdimensionale Rehabilitationsdiagnostik, Rehabilitationsplanung und Therapiezielfindung unter Partizipation des Patienten
  • kontinuierliche ärztliche, psychiatrische und psychologische Sprechstunden
  • Psychopharmakotherapie
  • ärztlich-psychotherapeutische Einzelgespräche
  • psychologisch-psychotherapeutische Einzelgespräche
  • bezugstherapeutische Einzelgespräche
  • Einzelangebote mit Arbeitstherapeuten und Sporttherapeuten
  • sozialtherapeutische Interventionen der klinischen Sozialarbeit
  • Sucht- und Milieutherapie
  • genderspezifische Bezugstherapie in Kleingruppen
  • indikative Gruppen: Problem- und symptombezogen, spezifisch integrative Aufnahmegruppen, Entspannungstechniken, Rückfallprophylaxe, Aufbau von Sozialverhalten, Beruf und Freizeit
  • Psychoedukation: einzeln, in der Gruppe sowie für Angehörige
  • Skillsaufbau und Fertigkeitentraining
  • Reha-begleitende Motivationsbehandlung
  • Complianceförderung
  • Maßnahmen zur Resilienzstärkung in Hinblick auf Nachhaltigkeit
  • Gesundheitsbildung, -training und Ernährungsschulung
  • Arbeitstherapie in den Bereichen Hausmeisterei, Schreinerei, Werkstatt, allgemeine Hauswirtschaft, Küche, Garten- und Landschaftsbau sowie PC-Arbeitsplatz, mittels umrissener Projekte und einschließlich interner Belastungserprobung
  • Kreativ- und Gestaltungsangebote
  • Maßnahmen zum Aufbau von Automatismen und Alltagsbewältigung
  • Sport und Bewegungstherapie, an das körperliche Funktionsniveau angepasst, auf klinikeigenem Sportplatz und Indoorsport sowie in ortsansässigem Schwimmbad und Sporthalle, Freizeitangebote und Erlebnispädagogik
  • Angehörigengespräche im Rahmen von Familien- und Paarsitzungen, Angehörigenseminaren und Besuchen
  • Rehabilitationsberatung und Case-Management in Hinblick auf die Weiterbehandlung
  • Raucherentwöhnung

Team

Das Behandlungsteam ist interdisziplinär besetzt durch: Psychiatrie, Psychologie, Psychotherapie, Internistische Medizin, Pflege, Suchttherapie, Soziale Arbeit, Arbeits- und Sporttherapie

Die Behandlung wird verantwortet durch:
Jürgen Bordin – Dipl.-Psychologe, Psychotherapeut, Gesamtleitung (kommissarisch)

Geschäftsführer: Wolfgang Scheiblich

Spezielle Angebote

Gerne können Patientinnen und Patienten, die sich über Elemente und Gestaltung unseres Behandlungsangebots informieren oder den Kontakt zur Fachklinik vorab suchen möchten, mit uns einen kurzfristigen Gesprächstermin vereinbaren, um vor Ort über Behandlungswunsch, Inhalte, Möglichkeiten und Grenzen unserer Rehabilitationsbehandlung oder ggf. Fragen zur Aufnahme zu sprechen.

Der Zugang zur stationären und ganztägig ambulanten Rehabilitationsbehandlung erfolgt über die Fachambulanzen des SKM Köln oder über die Kontakt- und Beratungsstellen des SKM Köln, des Weiteren über die Entzugsstationen der psychiatrischen Kliniken, andere regionale und überregionale Sucht- und Drogenberatungsstellen sowie niedergelassene Ärzte und Psychotherapeuten.

An jedem ersten Freitag im Monat von 10.30 Uhr bis ca. 12.00 Uhr bieten wir eine Informationsveranstaltung für Patienten/innen, Angehörige und Kollegen/innen in der Fachklinik Tauwetter an. Sie haben die Möglichkeit, sich selbst vor Ort einen persönlichen Eindruck von unserer Arbeit zu machen.

Wir bitten um telefonische Voranmeldung unter 02222/9324-0.

Wussten Sie schon, dass wir in Tauwetter auch ein frauenspezifisches Angebot vorhalten? Für weibliche Patienten haben wir eine eigene Bezugsgruppe und entsprechende Räumlichkeiten, um den besonderen Bedarfen von Frauen zu entsprechen. Informationen zu weiteren Angeboten gibt gerne Frau Weyerbrock unter 02222/93240.

Aktuelle News


Aktuell keine News vorhanden

Downloads & Links

Links

  • Aktuell bieten wir keine Links an

———————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————-

Fachklinik Tauwetter

Kontakt:

Fachklinik Tauwetter – SKM Köln Reha gGmbH

53332 Bornheim-Roisdorf
Siefenfeldchen 162
Tel. 02222/9324-0
Fax: 02222/9324-99
E-Mail: ed.nl1545189999eok-m1545189999ks@re1545189999ttewu1545189999at1545189999

zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2008 inkl. pCC Reha

———————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————-

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück