Sie befinden sich hier: Home » Aktuelles » Adventsfeier im SKM am Hauptbahnhof
  • Herbert Reul, Serap Güler, Jane van Well (SKM Köln) und Ernst Vleer (Colonia Kochkunstverein) im Einsatz für benachteiligte Menschen

Adventsfeier im SKM am Hauptbahnhof

Obdachlose und Drogenabhängige feiern mit Staatssekretärin Serap Güler

18 Mal hat Oberbürgermeister a.D. Dr. h.c. Fritz Schramma jeweils am 25. Dezember sein traditionelles Weihnachtsessen für Obdachlose und Drogenabhängige in den Räumlichkeiten des SKM Köln am Bahnhofsvorplatz ausgerichtet. 2017 hat Serap Güler, Staatssekretärin für Integration im Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration, Landesregierung Nordrhein-Westfalen, den Staffelstab übernommen.

In diesem Jahr hat sie im Rahmen einer adventlichen Feier in der in Kontakt- und Notschlafstelle für Drogenabhängige und in der Kontakt- und Beratungsstelle für Wohnungslose mit einem Überraschungsgast, dem NRW-Innenminister Herbert Reul höchstpersönlich, wieder ein reichhaltiges Drei-Gänge-Menü für rund 150 bedürftige Menschen servieren können – dank der Unterstützung durch den Colonia Kochkunstverein, der seit zwei Jahren die kompletten Kosten für die Zubereitung und Lieferung der Weihnachtsmenüs übernimmt und mit Servicekräften das Festessen unterstützt.

Die Besucherinnen und Besucher der Einrichtungen konnten sich über ein Drei-Gänge-Menü mit einer Tomaten-Gemüsesuppe, Rehbraten, Rotkohl und Klößen sowie diversen Puddingnachspeisen freuen. Außerdem gab es noch Tüten für jede/n. Kochkunstverein-Chef Ernst Vleer hatte außerdem allerhand Nützliches für die Einrichtungen im Gepäck, z.B. neue Kaffeemaschinen. Dieses Engagement kommt direkt und uneingeschränkt den Menschen zugute. Das und der persönliche Austausch konnten einmal mehr dazu beitragen, dass sie sich gesehen und dazugehörig fühlen. Nicht nur zur Weihnachtszeit.

Einen Beitrag dazu gibt’s bei RTL West 

Weitere News

Hier findet man die Nummer des Winterhilfe Telefons
Absperrung