• AIDS-Hilfe Haus Lukas
  • AIDS-Hilfe Haus Lukas

AIDS-Hilfe

AIDS-Hilfe „Haus Lukas“

Sie befinden sich hier: Home » Hilfen & Angebote » AIDS-Hilfe » AIDS-Hilfe „Haus Lukas“

Die Einrichtung

In der Beratungs- und Betreuungsarbeit des SKM Köln wurde schon Mitte der 80er Jahre deutlich, das es an spezifischen Hilfsangeboten für Menschen mit HIV und AIDS mangelt. Seitdem haben wir unsere Arbeitsschwerpunkte, auch in diesem Bereich, kontinuierlich weiterentwickelt. Heute bietet die AIDS-Hilfe des SKM Köln, Betroffenen, Angehörigen und Interessierten, unabhängig von Religion, Geschlecht und sexueller Zugehörigkeit, einen Ort zur Beratung und Begleitung zu den Themen HIV und AIDS. Unsere Angebote umfassen Einzelberatung, Ambulant betreutes Wohnen und ein Wohnangebot mit neun barrierefreien Appartements. Der Hilfeprozess richtet sich nach dem individuellen Hilfebedarf. Die Unterstützung reicht von Integrationshilfen über die Lebens-, Krankheits- bis zur Sterbebegleitung.

Kurz-Konzept

Die AIDS-Hilfe des SKM Köln unterstützt Betroffene, Angehörige und Interessierte, aus dem Stadtgebiet Köln, unabhängig von Geschlecht, Religion, Nationalität, oder sexueller Zugehörigkeit unterstützt. Das Angebot richtet sich speziell an Menschen mit HIV-Infektion und/oder AIDS Erkrankung und zusätzlicher psychischer oder physischer Beeinträchtigungen. Nicht allen Menschen mit HIV-Infektionen und AIDS Erkrankungen gelingt es, ihre Erkrankung zu akzeptieren. Mit ihren Angeboten bietet die AIDS-Hilfe im „Haus Lukas“ umfassende Unterstützung, die sich an den unterschiedlichen Fragen, Problemlagen und Lebenssituationen der Betroffenen orientiert. Alle Hilfen, begleitend oder unterstützend, sollen die Bewältigungspotenziale des Menschen mit HIV oder AIDS stärken, im Hinblick auf die Krankheit selbst, aber auch durch die Vermittlung von Strategien zur Bewältigung psychischer Belastungen und sozialer Problemlagen.

Kern-Angebot

Wir bieten: Beratung, Ambulant betreutes Wohnen (BEWO) nach den Richtlinien des LVR, ein Wohnangebot für neun Menschen mit zusätzlichem Hilfebedarf sowie offene Angebote zur Begegnung und Vermeidung von Isolation.

Beratung

Unser Beratungsangebot ist telefonisch, persönlich oder als Online-Beratung auch in englischer oder französischer Sprache zu folgenden Inhalten möglich

  • Informationen und Beratung zu medizinischen Fragen wie Testberatung, Infektionsrisiko, sexuelle Gesundheit
  • Information zu sozialrechtlichen Fragen
  • Vermittlung und Koordination weiterführender Hilfen
  • Unterstützung bei sozialen Schwierigkeiten
  • Unterstützung bei seelischen Problemen

Wohnangebot

  • neun barrierefreie Mietappartements für Betroffene mit einer Größe von ca. 40 qm
  • Begleitung in Form von Ambulant Betreutem Wohnen
  • Vermittlung von begleitenden Hilfen

Aktivitäten

Wir bieten offene Begegnungs- und Freizeitangebote für Betroffene, Angehörige und Interessierte zur Förderung des sozialen Kontakt und zur Vermeidung von Isolation.

Spezielle Angebote

  • Wohnraum für besonders schutzbedürftige Flüchtlinge (LSBTI)
  • Beratungsangebot an der HIV Spezialambulanz der Uniklinik Köln
  • fremdsprachliche Beratung in Englisch und Französisch

———————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————-

Downloads & Links

Links

  • Aktuell bieten wir keine Links an

———————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————-

AIDS-Hilfe „Haus Lukas“

Kontakt:

AIDS-Hilfe des SKM Köln
„Haus Lukas“
Werthmannstr. 3a
50935 Köln
Tel. 0221 9410130
Fax 0221 9410131
E-Mail ed.nl1548139360eok-m1548139360ks@sa1548139360kul-s1548139360uah1548139360

Leitung: Angelika Dünnwald

Öffnungszeiten:

Termine nach telefonischer Vereinbarung
Telefonische Kontaktaufnahme:
Mo, Di, Do, Fr 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Mo, Di, Mi, Do 13:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Anfahrt:

Stadtbahn Linie 7, Straßenbahnhaltestelle Brahmsstraße
Bus Linie 136, Endhaltestelle Hohenlind
Die Einrichtung befindet sich in unmittelbarer Nähe zum St. Elisabeth Krankenhaus

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück