Sie befinden sich hier: Home » Aktuelles » Theorie meets Praxis: Studierende zu Besuch im Haus Lukas

Theorie meets Praxis: Studierende zu Besuch im Haus Lukas

Praxisbesuch bei den AIDS-Hilfen

Mit großem Interesse und vielen Fragen besuchten 26 Studierende der Katholischen Hochschule NRW am 21.11.2019 die AIDS-Hilfen im SKM-Köln. Im Rahmen dieses Praxisbesuchs stellte Martin Horzella den angehenden Sozialarbeitern/-innen nach einer Hausbegehung das Arbeitsfeld der AIDS-Hilfen vor und bot den Studierenden eine Übersicht über alles, was die AIDS-Hilfen im SKM Köln ausmacht. Es ergab sich ein angeregter Austausch bei den Themen Menschenbild und Selbstverständnis der AIDS-Hilfen sowie zum Thema zielgruppenspezifische Prävention. Martin Horzella betonte dabei auch, dass sich die mittlerweile differenzierten Angebote der AIDS-Hilfen zukünftig aufgrund der vielfältigen gesellschaftlichen und medizinischen Veränderungen weiterentwickeln werden und hierbei auch die Berufseinsteiger/-innen der Sozialen Arbeit eine wichtige Rolle spielen werden. Es habe sich nicht nur der inhaltliche Beratungsbedarf und die Präventionsarbeit im Laufe der letzten Jahre verändert, sondern sich auch z.B. im Zusammenhang mit dem Thema Alter und dem Pflegebereich völlig neue Themen und Aktionsfelder für den AIDS-Hilfebereich entwickelt.
Die Ausführungen von Horzella wurden von Benjamin Schwalbe, Praxissemesterstudent der TH Köln, im Haus Lukas ergänzt, der einige weitere konkrete Fragen von Studi zu Studi beantworte. Das Team des Haus Lukas resümiert: solche Praxisbesuche sind wichtig! Die Studierenden gewinnen dadurch wertvolle Einblicke in die Praxis und es stellt eine Möglichkeit dar, die Studierenden während ihres Ausbildungsweges für das Arbeitsfeld der AIDS-Hilfen zu interessieren und/oder sie als Berufseinsteiger/-innen für den SKM Köln zu gewinnen.

Weitere News

Hier findet man die Nummer des Winterhilfe Telefons
Absperrung