Sie befinden sich hier: Home » Aktuelles » Beats aus’m Haus – Sommer Edition 2019

Beats aus’m Haus – Sommer Edition 2019

Ferienangebot erreichte 60 Kinder und Jugendliche

Mit großer Begeisterung wurde in der ersten Sommerferienwoche (15. – 19. Juli) in der OT Lucky’s Haus in Köln-Bilderstöckchen die Jugendferienwoche „Beats aus’m Haus – Summer Edition“ – eine Kooperationsveranstaltung der GUJA und des SKM Köln – ausgerichtet. Knapp 60 Kinder und Jugendliche im Alter von 12 bis 18 Jahren erprobten sich in den Workshops Tanz, Influencer, Rap, Mode-Design, Graffiti und Streetsoccer. Alleine in dem Streetsoccer-Workshop fanden sich 26 fußballbegeisterte Mädchen und Jungs wieder. Die Kinder und Jugendlichen kamen aus dem gesamten Kölner Gebiet zusammen und stellten eine große Bandbreite der aktiven Jugendszenen dar. Auch die Idee der inklusiven Ausrichtung konnte in diesem Jahr erfolgreich umgesetzt werden: Kinder und Jugendliche mit und ohne Handicap konnten gemeinsam die Workshops gestalten und mit ihren Ideen bereichern.

Als besonderes Highlight in diesem Jahr wurde die Übergabe und Einweihung des SKM-Streetsoccer-Courts erlebt: Das Unternehmensnetzwerk „Kölsche Fünde“ in Verbindung mit den Maltesern im Erzbistum Köln sponserten dieses mobile Fußballfeld. Nach der feierlichen Übergabe durch Herrn Fritz Schramma, Botschafter der Kölschen Fründe, an die Kinder und Jugendlichen, wurde das Feld direkt durch ein FAIR- PLAY- Fußballturnier eingeweiht. Wie das gesamte Camp stand auch dieses Turnier unter dem Motto: Nur als Team kommen alle ans Ziel.

Begleitet von herrlichem Sonnenschein präsentierten  die Kinder und Jugendlichen beim großen Abschluss ihre Ergebnisse aus den Workshops: Es wurde auf der Bühne des Außengeländes im Atrium der OT LUCKY’S HAUS getanzt, Graffitis präsentiert, der partizipative Instagram-Acccount dargestellt, gerapt und Medaillen aus dem Soccer- Workshop übergeben. Anschließend wurden die rund 120 begeisterten Besucherinnen und Besucher durch die „Kölschen Fründe“ mit Grillburgern und Freigetränken verwöhnt. Für alle Beteiligten und Kooperationspartner sind die diesjährigen Erlebnisse aus dem Feriencamp als gelungener Start in die Sommerferien verbucht worden: „So intensiv wie dieses Jahr habe ich den Austausch der Kinder über die Grenzen der Workshops hinaus noch nicht erlebt“, so eine erfahrene Mitarbeiterin über das ausgeprägte WIR- Gefühl dieser Woche.

Der SKM-Streetsoccer-Court wird sich nach den Sommerferien auf die Reise machen: Er kann von SKM-Jugendeinrichtungen sowie Kooperationspartner für Feste und Feiern ausgiebig genutzt werden: „Dadurch können wir auch sicher gehen, dass unsere Unterstützung den Kölner Kindern und Jugendlichen nachhaltig zu Gute kommt“, so die Wertschätzung von Fritz Schramma.

Weitere News

Hier findet man die Nummer des Winterhilfe Telefons
Absperrung