• Sozialdienst Katholischer Männer

    Engagement

    engagement
Sie befinden sich hier: Home » Engagement » Spenden, Stiften & Sponsern

Spenden, Stiften & Sponsern

Es gibt viele Gründe Gutes zu tun und Menschen zu helfen, die Unterstützung brauchen. Die meisten Motive sind sehr persönlich und emotional: Menschen spenden, weil sie Not sehen und etwas tun möchten, weil sie von Schicksalen berührt wurden oder weil sie die soziale Verantwortung spüren, der Gesellschaft, in der sie es gut angetroffen haben, etwas zurückzugeben. Natürlich kann man auch spenden, um Steuern zu sparen – oder, weil es sich einfach gut anfühlt, etwas für andere zu tun.

Der SKM Köln bietet mit seinen rund 80 Diensten und Einrichtungen und zahlreichen speziellen Angeboten viele Möglichkeiten, Gutes zu tun und ganz konkret zu helfen. Einen Überblick über das was wir tun, bekommen Sie hier. Wenn Sie eine bestimmte Zielgruppe, Einrichtung oder Projekt unterstützen möchten, stehen wir auch gerne mit Rat und Informationen zur Seite.

Geldspende

ALTRUJA-PAGE-DUUY

Sachspende

Für Sachspenden gibt es im SKM Köln verschiedene Anlaufstellen. Nachfolgend finden Sie eine Übersicht. Wir bitten Sie herzlich, die angegebenen Zeiten zu berücksichtigen oder sich gegebenenfalls mit den genannten Ansprechpartnern in Verbindung zu setzen, damit Ihr Spende auch sicher ankommt. Nicht jede Sachspende kann zu jeder Zeit angenommen werden.

Sach- und Kleiderspende: Wo sie auch wirklich ankommt

Der SKM Köln – Sozialdienst Katholischer Männer nimmt Ihre Kleiderspende an seinen Standorten Kontakt- und Notschlafstelle für Drogenabhängige, in der Kontakt- und Beratungsstelle für Wohnungslose „Rochus“ in Ehrenfeld, im Haus der Sozialen Dienste in Porz und der gemeinnützigen SKM Köln – DE FLO GmbH (DE FLO) in Köln-Nippes an.

  1. Im Rahmen der Suchthilfe bietet die Kontakt- und Notschlafstelle am Bahnhof Drogenabhängigen eine Grundversorgung an. Hierzu gehören neben der Essensausgabe und eine medizinische Versorgung auch die Körper- und Wäschepflege an. Besucher haben die Möglichkeit sich (neu) einzukleiden.

Anschrift: Bahnhofsvorplatz 2a, 50667 Köln, Tel. 0221 13 55 60

  1. In der Kontakt- und Beratungsstelle für Wohnungslose „Rochus“ in Köln-Ehrenfeld, hält der SKM ein Hilfeangebot für Wohnungslose und Personen, die von Wohnungslosigkeit bedroht sind, vor. In regelmäßigen Abständen bietet die dortige Kleiderkammer Wohnungslosen einen Grundbedarf an Kleidungsstücken kostenlos an.

Anschrift: Bartholomäus-Schink-Straße 6, 50825 Köln, Tel. 0221/33770631

Abgabe von Kleiderspenden ist zu den Öffnungszeiten montags bis freitags von 8.00 – 15.00 Uhr möglich. Die Ausgabe von Kleidungsstücken erfolgt dienstags und donnerstags von 11.00 – 13.00 Uhr.

  1. Die Einrichtung DE FLO in Köln-Nippes bietet Beratung und Hilfen für Personen mit besonderen sozialen Schwierigkeiten und Langzeitarbeitslose mit besonderen Vermittlungshemmnissen an. Ziel ist es dabei, die Hilfesuchenden zur Selbsthilfe zu befähigen, die Teilnahme am Leben in der Gemeinschaft zu ermöglichen und die Führung eines menschenwürdigen Lebens zu sichern.

Ihre Kleiderspende können Sie von Montag bis Donnerstag von 9.30 bis 16.30 Uhr und Freitag von 9.30 bis 12.30 Uhr in unserer Möbelhalle abgeben. Die gespendeten Kleidungen werden sortiert und im sogenannten „Kleiderstübchen“ Montag von 13.00 bis 16.00 Uhr und Donnerstag von 13.00 bis 18.30 Uhr verkauft. In der angrenzenden Möbelhalle kann man überdies Einrichtungsgegenstände und Hausrat kaufen.

Anschrift: Florastrasse 114-122, 50733 Köln-Nippes, Tel. 0221 0221/973420

  1. Zum Haus der Sozialen Dienste Porz gehört das Sozialkaufhaus „Porzer Kleiderschrank“. Hierbei handelt es sich um ein Beschäftigungsprojekt für langzeitarbeitslose Menschen, die mit der Wiederaufbereitung und dem Verkauf von Gebrauchtkleidung Arbeitskompetenzen erwerben und wieder eine Jobperspektive erhalten können. Daher werden die Waren auch gegen ein geringes Entgelt verkauft.

Anschrift: Goethestraße 7, 51143 Porz, Tel.: 02203/95536-30

Der „Porzer Kleiderschrank“ liegt auf der Hofseite vom Haus der Sozialen Dienste in der Goethestr.7, 51143 Köln und grenzt an die Haltestelle Porz Markt, Straßenbahnlinie 7/Busbahnhof Porz mit direktem Zugang.

Abgabe von Kleiderspenden: montags bis donnerstags von 10.00 Uhr bis 15.00 Uhr

Öffnungszeiten des SozialkaufhausesPorzer Kleiderschrank“: montags und donnerstags von 10-15 Uhr, dienstags von 10-16 Uhr und mittwochs von 11-15 Uhr

Sponsern

Sponsoring

Sind Sie ein Unternehmen oder eine Organisation und möchten sich mit einer Dienstleistung, einer Geld- oder Sachspende beim SKM einbringen? Dann freuen wir uns auf und über Ihr Engagement. Anke Patt steht Ihnen als Ansprechpartnerin gerne zur Verfügung. Sie hat ein offenes Ohr für Ihre Ideen und/oder macht Ihnen gerne Vorschläge und bespricht alle weiteren Maßnahmen mit Ihnen.

Stiften

Durch die Unterstützung zahlreicher Stiftungen und durch Kooperationen ist es dem SKM Köln möglich, seine Hilfen und Angebote zu fundieren, weiterzuentwickeln und auszubauen. Dies erfolgt häufig in Form von Projekten, die besondere Belange seiner Klientel im Blick haben und die über die Regelangebote hinausgehen. Stiftungen (oder Stifterinnen und Stifter) helfen, eine verlässliche und langfristige Grundlage zur Sicherung des Hilfe-Angebots zu schaffen. Sie leisten somit auch immer einen wichtigen Beitrag zur Entwicklung von Perspektiven, Teilhabe und Lebensqualität von Menschen, die Hilfe brauchen.

Wenn auch Sie mit ihrer Stiftung unsere Arbeit unterstützen möchten, dann wenden Sie sich bitte an Claudia Litzinger