Sie befinden sich hier: Home » Aktuelles » MOVE – Motivierende Kurzintervention am Arbeitsplatz

MOVE – Motivierende Kurzintervention am Arbeitsplatz

Zertifizierte Fortbildung im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung

Laut der Deutschen Hauptstelle für Suchtfragen (DHS) sind 5% der Beschäftigten alkoholabhängig. Gespräche mit auffälligen Mitarbeitenden werden häufig zu spät geführt. Zu lange wird weggesehen. Eine Suchtentwicklung verfestigt sich und am Ende stehen lange krankheitsbedingte Ausfälle oder gar die Kündigung einer wertvollen Arbeitskraft. Die Situation hätte nicht eskalieren müssen, wenn seitens der Personalverantwortlichen oder Kollegenschaft frühzeitig kompetent reagiert worden wäre.

Mit dem evaluierten und evidenzbasierten Fortbildungskonzept MOVE erhalten Sie ein „Multifunktionstool“ an die Hand, mit dessen Hilfe Sie die entscheidende Hürde vom Erkennen zum Handeln kompetent bewältigen.

Einen umfassenden Flyer zu „MOVE am Arbeitsplatz“ finden Sie hier

Die Einladung für die nächste Fortbildung, Informationen zu Zahlungsmodalitäten sowie ein Anmeldeformular im pdf-Format finden Sie hier:

Einladung für die Fortbildung in Köln in 2020

Anmeldung für die Fortbildung in Köln in 2020

Zahlungsbedingungen

Weitere News

Menschen schauen sich ihre Finanzen an