Sie befinden sich hier: Home » Aktuelles » Es grünt so grün

Es grünt so grün

Gartenprojekt in Haus Lukas läuft auch in dieser Saison wieder

Vor drei Jahren riefen Mitarbeiter und Bewohner des Haus Lukas das Projekt für Gemüseanbau und Versorgung ins Leben und werden seitdem dabei finanziell von der Gerda- und Manfred-Ulbrich-Stiftung unterstützt. Diese spendete zu Beginn drei Hochbeete und Muttererde, womit das Projekt in Angriff genommen werden konnte. Das Ziel war es, Gemüse und Kräuter für den gemeinsamen monatlichen Mittagstisch sowie für den Eigenbedarf der mitwirkenden Bewohner anzubauen. Der positive Nebeneffekt: Bewegung an der frischen Luft, eine sinnstiftende Tätigkeit sowie vor allem Spaß und Gesellschaft. Mitmachen können alle Bewohner des Haus Lukas, die Freude am Gärtnern haben.

Nach anfänglichem Schädlingsbefall – die Schnecken haben uns überrannt – konnten die Hobby-Gärtner des Haus Lukas nach und nach ihr Wissen erweitern und schnell saftige Tomaten, leckeren Kohlrabi und frische Salate ernten und zum gemeinsamen Mittagessen beisteuern. Neben den Pflanzen wuchs auch zusehends die Begeisterung der Bewohner über das selbstgezogene Gemüse und den erfolgreichen Anbauprozess – der Wunsch, das Projekt fortzuführen, war von allen Beteiligten groß.

Deshalb wurden auch dieses Jahr die Beete wieder bereit mit neuen Zwiebeln und Setzlingen bestückt, die Hobby-Gärtner zückten ihre Spaten und Gießkannen und der Blick in den Garten wurde wieder noch ein bisschen grüner und bunter – zur Freude aller.

Weitere News

Hier findet man die Nummer des Winterhilfe Telefons
Absperrung