Anschrift:
SKM Köln Haus der Sozialen Dienste Porz
Goethestr.7
51143 Köln

Telefon 02203 95536-11
Telefax 02203 95536-16
E-Mail

Ansprechpartner:
Andreas Sprenger

Diese Seite drucken


Sprechzeiten:
nach telefonischer Vereinbarung

 

Zielgruppe:
• sozial schwache oder benachteiligte Personen, die zurzeit (noch) nicht in ein Hilfesystem eingebunden sind
• Einkommensschwache, Verschuldete und Verarmte, die mit der Regelung ihrer Angelegenheiten überfordert sind
und denen im Rahmen anderer Hilfsmaßnahmen noch nicht bzw. nicht mehr geholfen werden kann
• Personen, die derzeit keine andere Form der Hilfe erhalten können oder noch nicht in der Lage sind, sie anzunehmen

Zielsetzung:
• Problemklärung
• Sicherung des Lebensunterhaltes
• Verbesserung der Lebenssituation der Betroffenen
• Nutzung vorhandener Ressourcen, um Entwicklungsschritte zu ermöglichen
• Förderung der Inanspruchnahmebereitschaft von spezialisierten Hilfen im Zusammenhang mit gesundheitlichen und
psychischen Beeinträchtigungen (z.B. Sucht, psychische Erkrankung)
• Stärkung der Fähigkeiten, die Angelegenheiten wieder selbst übernehmen zu können
• Stärkung der Eigenverantwortung und der sozialen Kompetenz
• Entwicklung individueller Hilfen
• Verbesserung der Vermittlungsfähigkeit und Integration in das Arbeitsleben
• Verbesserung der Schnittstelle zum Fallmanagement des Jobcenters..

Hilfeangebot:
• Sozialberatung
• Clearing
• Krisenintervention
• Aktivierung von Selbsthilfepotenzialen/Motivationsarbeit
• Vermittlung lebenspraktischer Fähigkeiten
• Bearbeitung persönlicher Problemlagen
• Vermittlung an Spezialdienste
• Unterstützung bei der Bewältigung von Alltagsproblemen
• Unterstützungs- und Stabilisierungshilfen
• Übernahme von regelungsbedürftigen Angelegenheiten, die vom Hilfesuchenden/Betreuten (noch)
nicht selbst übernommen werden können
• Unterstützung bei der Durchsetzung sozialrechtlicher Ansprüche
• Hilfen zur Existenzsicherung
• Budgetberatung
• Unterstützung bei der erforderlichen medizinischen Versorgung
• Klärung von Wohnungsangelegenheiten
• Hilfen bei der Entwicklung von Lösungsansätzen in persönlichen Angelegenheiten
• Motivationshilfen, sich den eigenen Problemen wieder zu stellen
• Klärung der Zuständigkeit für die erforderlichen Hilfen und ggf. Weitervermittlung

Dauer der Hilfe:
richtet sich nach dem Bedarf im Einzelfall

Lage:
Straßenbahnhaltestelle Porz Markt: Linie 7
S-Bahnhof Porz-Rhein: Linie 12

 

Der SKM Köln Aktuell Presse Download Impressum Home